Menü

Die besten Smartphones für Fotografen 2019

Immer dabei. Unverzichtbar. Für viele genauso wichtig wie Hausschlüssel und Geldbeutel: Das Smartphone. Und die meistgenutzte App ist nicht Whatsapp, sondern die Kamer-App! Wir alle lieben es zu fotografieren. Hier meine Lieblingssmartphones 2019:

Zuerst steht da die große Grundsatzfrage: Apple oder Google = iOS oder Android als Betriebssystem?

Für Google spricht der günstigere Preis.

Für Apple spricht laut den Fans das Design, Materialien und die Bedienung.

Egal welches du bevorzugst hier meine Empfehlungen für beide „Welten“:

Das beste iOS / Apple Smartphone für gute Fotos

Leider gibts iOS nur auf Apple Hardware und die ist teuer und wird immer teurer. Aber wer bereit ist den Preis zu zahlen, dem empfehle ich das aktuelle Topmodell iPhone Xs max. Warum? Wenn du einmal einen so großen Bildschirm hattest willst du nie mehr einen kleineren. Außerdem sind alle Objektive bildstabilisiert. Offenblende mit 1,8 erlaubt das Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen wie abends oder in dunkleren Innenräumen. Außerdem ist die automatische Bildbearbeitung die Apple macht extrem gut! Ohne Filter sehen die Fotos schon direkt im Automatikmodus sehr sehr gut aus. Best in class!

Warum rate ich zum Topmodell? Weil Apple manche Softwarefunktionen nur für die neusten Modelle freischaltet. So gibt diverse Porträteinstellungen und Bildoptimierungen die nur die neuesten Modelle haben. Wenn du ein iPhone 7 oder älter hast, fehlen in der Kamerapp viele Funktionen (die Apple freischalten könnte … aber dir lieber ein neues Modell verkauft)

 

Das beste Android Smartphone für gute Fotos

Kommen wir zu Android. Es gibt hier mehrere Möglichkeiten für ein gutes Smartphone. Aber wir suchen ja nach dem besten…

Das P30 Pro von Huawei hat 4 Kameras. Davon eine mit 40 Megapixel. Der optische Zoom ist gigantisch! Das iPhone kann gerade mal 2x optisch zoomen (danach sinkt die Qualität massiv). Das P30 Pro hingegen kann 10x Zoomen bei sehr guter Qualität. Das ist Spitze!

 

Als Android-Alternativ mit deutlichem Rückstand (weniger Kameras, weniger Zoom, weniger Megapixel) kommt Samsung mit dem S10+:

Das Topmodell von Samsung. Vergleichbar mit dem iPhone jedoch mit mehr Kameras (Superweitwinkel kommt hinzu) und Top-Daten in allen Bereichen. Allerdings auch preislich am oberen Ende. Samsung platziert sich preislich immer stärker in der Liga von Apple. Und leider lassen auch wie bei Apple die Innovationen nach.

Auch das Pixel 3 von Google ist nicht besser was die Fotofunktionen angeht, als das Huawei P30 Pro.

 

Gesamtsieger: Das beste Photo-Smartphone

Das Huawei P30 Pro ist das beste Foto-Smartphone aller Klassen. Wahnsinns Kameras. Mit bis zu 40 Megapixel. 10fach Zoom. 4 Kameras. Alles in allem Spitzenklasse. Die Farben sind mir persönlich manchmal etwas zu bunt, aber das kann man ja leicht in der Software nachregeln. Auch ein iPhone Xs Max was deutlich teurer ist muss hier mit gerademal 12 Megapixeln und 2fach Zoom sich klar geschlagen geben.

 

Interessante Beiträge für dich: