Open Source Bildschirmkalibrierung – ideal für ältere Betriebssysteme oder ältere Colorimeter

279 Views

Du hast ein älteres Betriebssystem wie WinXP oder MacOS 10.5? Egal welche „alte“ Version du genau im Einsatz hast: Oft gibt es überall das gleiche Problem: Irgendwann bekommst du keine Treiber mehr für deine Hardware. Das führt bei den meisten Leuten zu einem ständigen Aufrüsten: Hard & Software wird aufgerüstet. Das kostet dich viel Geld und warum solltest du ein voll funktionsfähiges Display-Kalibrierer wie ein Spyder 1, Spyder 2 oder Spyder 3 wegwerfen, nur weil die Software nicht mehr weiterentwickelt wird?

Die Antwort ist: Weil die Hersteller dich zum Neukauf „zwingen“ wollen. Die alternative Lösung: Nutze die folgende open Source Software:

DisplayCAL ist eine open Source Software für eine Vielzahl Geräten und Betriebssystemen:

Unterstützte Colorimeter

  • CalMAN X2 (funktioniert unter der Bezeichnung i1 Display 2)
  • Datacolor/ColorVision Spyder 2
  • Datacolor Spyder 3
  • Datacolor Spyder 4
  • Datacolor Spyder 5
  • Hughski ColorHug (funktioniert unter Windows mit neuester ColorHug Firmware)
  • Hughski ColorHug2
  • Image Engineering EX1
  • Klein K10-A
  • Klein K-1
  • Klein K-8
  • Klein K-10
  • Lacie Blue Eye (funktioniert unter der Bezeichnung i1 Display 2)
  • Sencore ColorPro III, IV & V (funktioniert unter der Bezeichnung i1 Display 1)
  • Sequel Imaging MonacoOPTIX/Chroma 4 (funktioniert unter der Bezeichnung i1 Display 1)
  • X-Rite Chroma 5 (funktioniert unter der Bezeichnung i1 Display 1)
  • X-Rite ColorMunki Create (funktioniert unter der Bezeichnung i1 Display 2)
  • X-Rite ColorMunki Smile
  • X-Rite DTP92
  • X-Rite DTP94
  • X-Rite/GretagMacbeth/Pantone Huey
  • X-Rite/GretagMacbeth i1 Display 1
  • X-Rite/GretagMacbeth i1 Display 2/LT
  • X-Rite/GretagMacbeth i1 Display 2/LT HP DreamColor/Advanced Profiling Solution
  • X-Rite i1 Display Pro
  • ColorMunki Display
  • ColorMunki Design
  • ColorMunki Photo
  • ColorMunki Create
  • ColorMunki Smile
  • HP DreamColor
  • NEC SpectraSensor Pro
  • SpectraCal C6

Unterstützte Spectrometer

  • JETI specbos 1211/1201
  • JETI spectraval 1511/1501
  • X-Rite ColorMunki Design/Photo
  • X-Rite/GretagMacbeth i1 Monitor
  • X-Rite/GretagMacbeth i1 Pro
  • X-Rite/GretagMacbeth i1 Pro EFI ES-1000
  • X-Rite i1 Pro 2
  • X-Rite/GretagMacbeth Spectrolino
  • X-Rite i1Studio

Unterstütze Betriebssysteme

  • Linux
  • macOS (10.6 oder neuer für die Standalone Version, 10.5 oder neuer für die 0install Version, Empfohlen: 10.7 oder neuer)
  • Windows (XP/Server 2003 oder neuer, Empfohlen: Windows 7 oder neuer)

 

Hier bekommst du die neueste Version und eine vollständige Anleitung

 

PS: Ich leiste keinen Support für die Software, da ich nicht der Entwickler bin und nicht alle Colorimeter besitze noch alle Kombinationen testen kann/konnte. Wenn du Fragen zur Software hast, dann a) Spende an die Entwickler und b) wende dich an die Entwickler über obenstehenden Link.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar