Menü

Licht 1: Available Light

Lerne Licht zu sehen und zu nutzen! Meistere: Fensterlicht, Tageslicht, Sonnenuntergang, Blaue Stunde und Nachtfotografie einschließlich Langzeitbelichtung.

Teilnehmer-Bewertung

5 / 5

Was dich in diesem Workshop erwartet

In diesem Workshop lernst du was gutes Licht ist, wie du es einsetzen kannst, wo du es findest und wie du mit „nicht optimalen“ Lichtverhältnissen, das Beste herausholen kannst.

Termine und Buchung

Ausgebuchte Termine

  • 04.10.2019 14:30 - 20:30 Uhr

Sieh dir auf dem Video zum Workshop an, was dich erwartet!

Kurzbeschreibung

Tolle Fotos ohne Blitz! Egal ob Abendstimmung, wenig Licht, Nachts oder praller Sonnenschein mit Gegenlicht: Fotografieren mit dem natürlichen Licht ist die Grundlage für alle Fotografen. Ausgenommen sind nur Studiofotografen, die Ihre Scheinwerfer und Blitze sehr genau regeln und kontrollieren. In diesem Kurs „arbeiten“ wir mit dem Licht. Fotografieren heißt nicht umsonst „mit Licht malen“. Nachdem du als Fotograf die Kamera verstanden hast, ist deine wichtigste Lektion, das Verstehen von Licht. Daher bieten wir eine zweiteilige Workshopserie an: Licht 1 und Licht 2. Dieser Workshop geht detailliert auf das vorhandene Licht (Available Light) ein.

In diesem Workshop lernst du, was gutes Licht ist, wie du es einsetzen kannst, wo du es findest und wie du mit „nicht optimalen“ Lichtverhältnissen, das Beste herausholen kannst.

Zielgruppe

  • Du hast eine Kamera? (egal welche!)
  • Du fotografierst gerne? Unabhängig welches Motiv du am liebsten fotografierst – ob Landschaft / Natur, Menschen / Tiere, Sport / Action, etc. – spielt keine Rolle.
  • Du willst neben etwas Theorie vor allem viel ausprobieren?

Dann ist das dein Kurs!
Das was du in diesem Workshop lernst, ist auf jede fotografische Disziplin anwendbar.
Es wird zuerst erklärt und dann angewandt! Der praktische Nutzen dieses Workshops liegt sehr hoch.
Hinterher wirst du die Welt (und vor allem das Licht) mit neuen Augen sehen.

Der Workshop „Licht 1″ setzt NICHT den Besuch von Licht 2 voraus. Beide Fotoworkshops sind unabhängig voneinander besuchbar. Egal in welcher Reihenfolge!

Fotoworkshop-Inhalte

1. Licht in Theorie und Praxis

  • Lichtfarbe
  • Intensität
  • Richtung und Reflektion
  • Gerichtetes und diffuses Licht
  • Licht sehen (lernen), Licht analysieren und verstehen

2. Technischer Umgang mit Licht und Kameraeinstellungen

  • Messmethoden
  • Belichtungskorrektur
  • Weißabgleich
  • kurze bzw. lange Belichtungszeiten
  • Fokussieren bei schlechten bzw. schwierigen Lichtverhältnissen
  • Ausrüstungs-Besprechung: Objektive und Stative

3. Praktischer Teil 1: Der gestalterische Umgang mit Licht bei Tag

  • Gegenlichtaufnahmen sicher meistern
  • Der Einsatz von Schatten & Schattenbereichen
  • Lichtspots suchen und gekonnt fotografieren einschließlich Bokeh
  • Übungen mit Model (die Modelgage ist im Workshoppreis enthalten). So kannst du die Lichtwirkung gut üben. Du bekommst die nicht-kommerziellen Nutzungsrechte an deinen Fotos. Somit kannst du deine Fotos sowohl privat, als auch für deine Homepage einschließlich Portfolio nutzen.

4. Praktischer Teil 2: Der gestalterische Umgang mit Licht bei Nacht

  • Einsatz von Stativ und deren Besonderheiten hinsichtlich Objektiv, Fokus, Auslösung und Verschlusszeit
  • Geeignete Motive finden und umsetzen am Beispiel von Landschafts-Fotografie sowie Architektur-Fotografie

Im Workshoppreis enthalten:

  • Getränke: Wasser, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Tee.
  • Snack: Beginnt dein Fotokurs vor 12 Uhr gibts ein warmes Essen z.B. Pizza. Beginnt er nach 12 Uhr so gibt es z.B. belegte Brötchen/Brezeln.
    • Es gibt immer eine vegetarische Option.
    • Weitere/andere Diätanforderungen/Ernährungsweisen kannst du selbständig umsetzen. Der Fotokurs findet im Zentrum Stuttgarts statt, dort gibt es viele Möglichkeiten Essen fußläufig auf eigene Kosten einzukaufen.
    • Essen selbst mitzubringen ist erlaubt.
  • Digitale Kursunterlagen: Diese kannst du nach dem Workshop herunterladen.
  • Block & Stift: Wir vermitteln so viel Wissen, dass es sich lohnt mitzuschreiben.

Workshop-Ort

Stuttgart Stadtmitte im „Gläsernen Studio“ bei CALUMET im ersten Obergeschoss

CALUMET Photographic Stuttgart
Alte Poststraße 3
70173 Stuttgart

Anfahrt mit den Öffentlichen:

  • S-Bahn Haltestelle „Stadtmitte“ bzw.
  • Bus Haltestelle „Rotebühlplatz“ anschließend 3 Minuten zu Fuß.

Anfahrt mit dem Auto:

  • Parken am Rotebühlhof für 2 Euro / Stunde – anschließend 5 Minuten zu Fuß.

Das solltest du mitbringen:

  • Kamera mit leerer Speicherkarte + vollem Akku (idealerweise auch einen Ersatzakku)
  • ein universelles Objektiv nach deinem Wunsch (z.B. 18-55mm oder 24-70mm)
  • Stativ für den Teil des Sonnenuntergangs und die Nachtfotografie
  • Falls vorhanden: bringe zusätzlich ein Objektiv mit Festbrennweite z.B. 50 mm mit
  • Falls vorhanden: bringe zusätzlich ein Weitwinkelobjektiv mit (für die Architektur/Landschaftsfotografie), wenn du kein Weitwinkel hast, genügt auch ein Objektiv mit 18 mm (an APS-C Kameras) bzw. 24 mm (am Vollformat)
  • Während des Praxisteils sind wir drinnen und auch draußen. Daher bitte zum Wetter passende Kleidung mitbringen.

20 Bewertungen

  • 13.10.2018 19:58 Uhr | Christian

    Es hat sich wie immer gelohnt!

    Gefallen hat mir wieder einmal der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern.
    Der Umgang mit dem Reflektor war sicher nicht völlig neu für mich, aber ich war so begeistert, dass ich mir gleich einen gekauft habe.
    Die Arbeit mit dem Model Valea war auch spitze. Instagram: @vx_zx; FB: Valea Zimmer

    Andreas führt durch den Workshop souverän und locker. Es macht sehr viel Spaß. Ich kann den Kurs jedem empfehlen.

  • 20.08.2018 16:40 Uhr | Fotofan

    Das war ein sehr guter Kurs!

    Mir hat gefallen, dass Andreas sofort auf den Punkt kommt.
    Ich konnte bei Unklarheiten sofort nachfragen.
    Es gab im Kurs viele praktische Übungen, Theorie nur insoweit als nötig.
    Es fällt mir nun leichter, das vorhandene Licht zu beurteilen.

  • 27.05.2018 11:19 Uhr | Sandra

    Hervorragender Workshop

    Vielen Dank für einen weiteren tollen, interessanten und informativen Workshop. Die Teilnehmerzahl war angenehm, die verschiedenen Übungen hervorragend. Jeder bekam immer Hilfestellung und die Info, die er gebraucht hat, die Location und Organisation war wie immer klasse. Danke Andreas!

  • 05.03.2017 13:44 Uhr | Markus

    toller Workshop – viel gelernt

    Am meisten beeindruckt hat mich die Arbeit mit dem Reflektor. Faszinierend wie stark sich das Licht des Reflektors auf das Bild auswirkt. Durch zahlreiche Tipps konnte ich trotz geringer Kenntnisse als Neuling in der Fotografie dennoch mit guten Ergebnissen nach Hause gehen.

  • 22.02.2017 21:29 Uhr | Alexander

    Super Workshop – Mit Spass eine Menge gelernt!

    Ich habe nun schon ein paar Workshops bei unterschiedlichen Anbietern besuchen können und möchte daher (ohne die Leistung von Mitbewerbern schmälern zu wollen) die Qualität dieses Kurses und vor allem die Leistung von Andreas hervorheben.
    Andreas versteht es, in lockerer und entspannter Atmosphäre einem auf anschauliche Weise Fachwissen und Tipps zu vermitteln, die einem im täglichen Fotoleben weiter voranbringen und zu besseren Ergebnissen verhelfen.
    Das Ganze in einer netten Gruppe und als Krönung mit einem tollen und äußerst geduldigen Model, so dass man am Ende auch noch ein paar schöne Fotos mit nach Hause nehmen kann!
    Wie man bereits erahnen kann, kann ich diesen Kurs nur wärmstens empfehlen und werde sicher auch selbst noch den einen oder anderen Kurs bei Andreas besuchen!

  • 18.02.2017 09:36 Uhr | Peter

    Top Workshop

    Das Licht bewusster einsetzen….

  • 30.01.2017 17:57 Uhr | Thomas

    Super Workshop

    „Irgendwie“ habe ich ja manches schon gewusst, aber anwenden ist nochmal was ganz anderes. Die verschiedenen Lichtarten ausprobieren und direkt die Ergebnisse sehen, war gut. Dazu viele Tipps und die freundliche & lockere Atmosphäre – will mehr!

  • 26.09.2017 22:21 Uhr | Bettina

    super Tipps und sehr entspannte Atmosphäre. Der Workshop bei Andreas macht riesig Spaß!

    viele sehr hilfreiche Tipps zum Umgang mit natürlichem Licht, zusätzlich praktische Tipps zur Fotoausrüstung und sehr nützliche Apps-Tipps. Andreas geht individuell auf die Teilnehmer ein und: Es gibt Kursunterlagen! Alles in allem: ein Rundum-Wohlfühl- und Sehr-hilfreich-Paket. Danke!!!!!!!

  • 03.09.2017 16:11 Uhr | Stephanie

    Super Kurs – perfekt organisiert und sehr lehrreich!

    Andreas gibt massenhaft einfache und sehr gut nachvollziehbare Erklärungen und viel Raum und Zeit zum Üben und Anwenden mit der eigenen Kamera. Man lernt die Grundzüge der Portraitfotographie (mit eigens gebuchtem Model) ebenso wie wichtige Details über Architekturphotographie und den Einstieg in die Nachtfotographie. Der Kurs macht großen Spaß und man möchte direkt den nächsten Kurs buchen….

  • 02.07.2017 17:43 Uhr | Alwin

    Viele praktische Übungen, in entspannter Atmosphäre

    Fotokurs „Licht 1“ am 2. Juni 2017:
    Nur so viel Theorie wie nötig, dadurch viel Zeit für die Praxis!
    Andreas leitet den Workshop ruhig, souverän und gibt viele praktische Tipps. Durch die angenehme Gruppengröße bleibt auch genügend Zeit auf Fragen der Teilnehmer einzugehen.
    Im praktischen Teil konnten wir, mit einem geduldigen Model (vielen Dank an Lara!), in unterschiedlichen Lichtsituationen üben. Hierbei wurde mir der Sinn der Blendenautomatik wieder bewusst.
    Erstaunlich war für mich, dass man die kleinen Hilfsmittel, wie Taschenlampe oder einer handlichen LED-Leuchte, sowie einem Reflektor, kreativ fotografieren kann.
    Ein lehrreicher Tag, bei schönem Wetter (die Wetter-App hatte recht 🙂 ), endete abends am Stuttgarter Feuersee, leider viel zu schnell!
    Ich schreibe diese Bewertung erst einen Monat später, jedoch kann ich noch immer mit Begeisterung auf den Workshop zurückblicken.

  • 29.03.2017 13:06 Uhr | Kerstin

    Uneingeschränkt empfehlenswert!

    Der Workshop hat eindrucksvoll gezeigt, wie wenig es braucht, schöne Bilder zu machen. Die Unterschiede der verschiedenen Reflektoren hat mich sehr überrascht, vor allem, dass man auch einen schwarzen „Reflektor“ einsetzt.
    Sämtliche Arten von natürlichem Licht haben wir in 1 Workshop geschafft, trotzdem konnte Martin kompetent und gut gelaunt, viele Fragen beantworten und bei den Kameraeinstellungen helfen.
    Der Workshop war wirklich eine Bereicherung für mich. Interessant, informativ, witzig, mit netten Menschen.

  • 20.02.2016 22:09 Uhr | Ronald

    Licht 1 war mein 2ter Kurs bei Andreas. Angenehme Kursgrösse und gutes Zeitmanagement.

    Umgang mit Verschiedenen Lichtverhältnissen und Belichtungszeiten

  • 17.01.2016 10:20 Uhr | Steffen

    Toller Workshop mit vielen Informationen locker und menschlich verpackt!

    Ich konnte viel zum available Light erlernen. Ich habe neue Einstellmöglichkeiten und Funktionen an meiner Kamera entdecken dürfen. Weiter wurde ich bestärkt am Ball zu bleiben was die Fotografie bei mir angeht. In manchen Momenten hätte ich mir eine kleinere Gruppe gewünscht, aber so wird es jedem gehen. Dafür ist dann eben das Einzelcoaching. Ich bin sehr zufrieden mit dem Workshop.

  • 03.07.2016 11:39 Uhr | Simone

    Es haben sich so einige Irrtümer in Luft aufgelöst!

    Lieber leicht überbelichten…..
    Ein kleiner Reflektor wirkt Wunder….
    Es gibt Kursleiter, die geben Dir das Gefühl fotografieren zu können!

  • 15.11.2015 22:59 Uhr | Fotofan

    in einem sehr gut organisierten Kurs zum Thema Licht (Licht 1) in angenehmer Gruppengröße mit einem fähigen Trainer (Andreas) einen tollen und lehrreichen Tag verbracht

    Das Thema Licht zu „sehen“ und mit einfachen Methoden Licht für ein besseres (Foto-)Ergebnis einsetzen zu können. Auch grundsätzlich besser mit seiner Kamera umzugehen, um bessere Foto’s zu „schießen“ und weniger „Festplattenplatz“ zu vergeuden. Das war sicher nicht meiner letzter Kurs.

  • 13.11.2015 20:20 Uhr | Fotofan

    Der Workshop war eine Bereicherung für meine Fotoaktivitäten

    Licht zu „sehen“ und damit zu spielen, um bessere Ergebnisse beim Fotografieren zu erzielen.

  • 30.10.2015 22:51 Uhr | Gerd

    Genial. Sehr zu empfehlen

    Theorie und Praxis sind auf das beschränkt, was Sinn macht und was man wirklich braucht. Sehr lockere Atmosphäre, alle Fragen wurden sehr gut und verständlich beantwortet. Hat echt Spass gemacht

  • 28.09.2015 12:38 Uhr | Fotofan

    Sehr guter Workshop mit großem Praxiteil bei lockerer Atmosphäre.

    Ich fand es super, die theoretischen Grundlagen, die im Workshop vermittelt werden, unmittelbar in einem ausführlichen Praxisteil umzusetzen. Auch die Möglichkeit, in der kleinen Gruppe eigene Fragen beim Shooting direkt loszuwerden, war ein großer Vorteil.

  • 20.03.2015 07:19 Uhr | Fotofan

    Oberklasse

    Abdunkeln und Aufhellen im Studio und draußen. Trotz oder viellleicht auch gerade wegen des Regenwetters waren die Nachtaufnahmen und die Technik dafür sehr informativ. so sind wirklich klasse Bilder entstanden. Der Kurs hat sich voll gelohnt

  • 14.05.2019 00:00 Uhr | Stefan

    Komme wieder!

    Dies war mein zweiter Workshop mit Andreas Martin. Nicht mein letzter!
    Der mehrere Stunden umfassende Kurs war gut organsiert und strukturiert. Nach einer Vorstellungsrunde folgte – kurzweilig – Theorie zum Thema Licht. Dabei wurden gleich auch die praktischen Tipps gegeben oder diskutiert. Eine sehr übersichtliche Zusammenfassung konnten wir mitnehmen. Dann folgte die Praxis mit dem erheblich größeren Zeitumfang. Erst drinnen, später draußen. Somit wurden die Bereiche Kunstlicht, Tageslicht und Nachtfotografie praktisch erlebbar. Ein mit dem Fotoshooting erfahrenes Model gab dem Ganzen zusätzlich Esprit. In Theorie und Praxis konnte ich einiges lernen. Es hat mir viel Spaß gemacht. Ich werde sicherlich weitere Kurse belegen. Besten Dank an Andreas Martin, das Model und alle die an dem Tag dabei waren.

    • Ich habe im Workshop Neues gelernt

Bewertung abgeben

Bewertungen können nur von angemeldeten Kunden durchgeführt werden.

Zufrieden­heits­garantie

zufrieden - sonst Geld zurück!

Höchste Kundenzufriedenheit

Auf Google bewerten uns unsere Kunden mit 4,9 von 5 Sternen.

Auf Facebook mit 4,9 von 5 Sternen.

Alle Kameras Willkommen!

Wir kennen uns mit allen Kameramarken und -modellen aus:

Canon, Nikon, Sony, Fuji, Olympus, Panasonic, Pentax, Samsung, Leica, Hasselblad, PhaseOne, …
Dein Trainer Andreas kennt über 200 Modelle (!)

Workshop-Ort

Stuttgart Stadtmitte im „Gläsernen Studio“
bei CALUMET im ersten Obergeschoss

CALUMET Photographic Stuttgart
Alte Poststraße 3
70173 Stuttgart

Standort-Link

Anfahrt mit den Öffentlichen:

  • S-Bahn Haltestelle „Stadtmitte“ bzw.
  • Bus Haltestelle „Rotebühlplatz“ anschließend 3 Minuten zu Fuß.

Anfahrt mit dem Auto:

Workshopleiter

Dieser Workshop wird von dem Profi-Fotograf Andreas Martin geleitet.

Andreas nimmt sich für jeden Teilnehmer Zeit und ist dafür bekannt, sich auch nach dem Workshop noch um seine Schüler zu kümmern.

Andreas kennt sich sehr gut mit den verschiedensten Kameramodellen aus und gibt mit Geduld und Ausdauer sein Wissen ohne Einschränkung weiter. 

Ich will auch!

Du findest, dass hört sich alles sehr gut an und du möchtest selbst an diesem Workshop teilnehmen?

Willkommen zurück!