Menü

Polarlicht fotografieren Teil 1 – Tipps und Tricks

4449 Views

Polarlicht fotografieren (Aurora borealis oder Aurora australis): Wer Polarlichter fotografieren will, der muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Richter Ort heißt in der Nähe der Polarregion. Konkret ca. 66,5° nördlicher Breite bzw. südlicher Breite..

In Deutschland ist die Chance ein Polarlicht zu sehen sehr gering. Wer es trotzdem hier in Deutschland versuchen will, der kann sich hier informieren: Link Polarlichter in Deutschland.

 

Also plant eure Reise in eines der folgenden schönen Länder z.B.:

– Island (Norden)

– Norwegen (Norden)

– Neuseeland (Südspitze der Südinsel)

– …

Achtung. Darauf müsst ihr aufpassen:

  1. In kalten Umständen, wird die Batterie schneller leer und Mechanismen können rosten.
  2. Der Wechsel von extremer Kälte zu Wärme, kann die Ausrüstung unbrauchbar machen. Packe deine Ausrüstung in einen luftdichten Sack bevor du es in den Innenraum bringst, um das Zerstören deiner Ausstattung zu verhindern.
  3. Ziehe dich warm an, da du extremer Kälte stand halten musst.
  4. Das freilegen deiner Finger, um Einstellungen zu ändern, kann auf Grund der Kälte schmerzhaft sein. Dann versuche den Schmerz zu ignorieren und bewundere nur das unglaubliche Aufglühen des Himmels

 

Wer eine Reise plant, der sollte bedenken, dass die Polarlichter nur bei bestimmten Sonnen- und atmospärischen-Verhältnissen sichtbar sind.

Leider ist keine zuverlässige Langzeitprognose dafür möglich. Konkret heißt das, man kann oft nur mit ca. 3 Tagen Vorlauf sagen, ob die Polarlichter zu sehen sein werden.

Und dann muss natürlich auch der Himmel wenig bewölkt oder wolkenlos sein.

 

Mit diesen Webseiten könnt ihr euch kostenlos über Polarlicht Aktivitäten informieren:

Geomagnetic data
SpaceWeather.com — News and information about meteor showers, solar flares, auroras, and near-Earth asteroids
Sonnen-Sturm.Info – Weltraumwetter und Sonnenaktivität
OVATION Aurora
Tromsø LIVE Northern Lights (Aurora Borealis) solar activity, prediction and forecast | Virtual Tromsø – the best (unofficial) tourist guide to Tromsø
http://www.swpc.noaa.gov/ftpdir/latest/three_day_forecast.txt
Space Weather Now
Aurora Forecast | Geophysical Institute

Viel Erfolg! Mehr zum Thema Polarlichtfotografie folgt in einem weiteren Blogbeitrag.

Kommentare

Eine Antwort zu “Polarlicht fotografieren Teil 1 – Tipps und Tricks”

Schreibe einen Kommentar