Menü

Schneller Arbeiten in Photoshop: Wechseln zwischen den Ebenenmischmodi (Weiches Licht etc.)

2006 Views

Ich hab drei Jahre mit Photoshop gearbeitet und viele hundert Klicks gemacht um zwischen den Ebenenmischmodi zu wechseln.
Folgendes geniales Tastaturkürzel spart dir die Klicks und erlaubt dir schnell alle (!!) Ebenenmischmodi durchzuprobieren:


 

1. Ebene auswählen (jede Ebene kann ausgewählt werden; außer diegesperrte Hintergrundebene)

2. „v“ drücken

3. „Shift“ (einen Buchstaben großschreiben) gedrückt halten
und dann „-“ (Minus) drücken.
Mehrmaliges Minus drücken schaltet zum nächsten Modus weiter.

 

So kommst du schnell durch die Ebenenmischmodi durch und kannst entscheiden welcher am besten zu deiner Ebene passt:

Normal

Sprenkeln

Abdunkeln

Multiplizieren

Farbig nachbelichten

Linear nachbelichten

Dunklere Farbe

Aufhellen

Negativ multiplizieren

Farbig abwedeln

Linear abw. (Add.)

Hellere Farbe

Ineinanderkopieren

Weiches Licht

Hartes Licht

Strahlendes Licht

Lineares Licht

Lichtpunkt

Hart mischen

Differenz

Ausschluss

Subtrahieren

Dividieren

Farbton

Sättigung

Farbe

Luminanz

 

… Puh!

Das sind alle Ebenenmischmodi in Photoshop CC 2014.

27 Stück.

Um alle durchzuprobieren musst du mit der Maus 52 mal klicken.

… oder dir einmal das Tastenkürzel „Shift“ und „Minus“ merken!

 

Wenn du weitere Tipps und Tricks zu Photoshop lernen willst, ist dieser Fotoworkshop was für dich:

[product id=““ sku=“0107″]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar