facebook_pixel

Die 13 wichtigsten Alternativen zu Lightroom (kostenlos, free, open-source und kostenpflichtig)

9509
alternative bildbearbeitungsprogramme wie raw therapee

Ich selbst nutze Lightroom. Inzwischen bin ich Abonnent und nutze fast alle Adobe Programme mit großer Begeisterung.

Wenn du aber mit der RAW-Bearbeitung loslegen willst und nicht gleich 100 Euro für Lightroom 6 ausgeben willst, dann habe ich unten die wichtigsten Alternativen für dich aufgeführt.

Folgende zwei Programme sind bei Canon und Nikon kostenlos bei der Kamera mit dabei und unterstützen auch das RAW Format des jeweiligen Herstellers.

Du hast eine Canon Spiegelreflexkamera:

  • Digital Photo Professional (Version 4.5 ist aktuell Stand Frühjahr 2017)

Du hast eine Nikon Spiegelreflexkamera:

  • Capture NX

Wenn du aber mehr Funktionen haben willst, als bei den beiden Herstellerprogrammen DPP und Capture NX und du ggf. sogar mehrere Kameras (von verschiedenen Herstellern) im Einsatz hast, dann brauchst du ein universales RAW-Programm. Eines, das die RAW-Formate von allen Herstellern versteht. Wenn also aus deiner Kamera eines der folgenden Formate rauspurzelt: z.B. 3fr, cs1, cs4, cs16, crw, cr2, erf, fff, raf, dcr, dcs, dng, iiq, mrw, mdc, nef, nrw, orf, pef, raf, raw, srw, srf, sr2 oder x3f.

6 kostenlose Alternativen zu Lightroom

  1. RAWtherapee (Version 5.0 oder neuer) Link: http://rawtherapee.com/ Dieses Programm kann in einigen Aspekten sogar mehr als Lightroom! Kostenlos! Läuft auf Linux, Mac, or Windows. Auf allen Plattformen egal ob mit 32- oder 64-Bit. In 25 Sprachen erhältlich. Achtung die Oberfläche und Bedienung ist auch eher für die PC-Experten gedacht. Mein Favorit als Alternative zu Lightroom. Ich bemängel die Bedienung und die doch immer wieder Abstürzende Software (am Mac). Windows habe ich nicht getestet. Sehr aktives Entwicklerteam. Im Gegensatz zu Lightroom kann RAWtherapee sogar standardmäßig PNG Bilder verarbeiten.
  2. Lightzone. Funktioniert auf Windows, Mac, Linux. Ebenfalls von der Bedienung an Lightroom angelehnt. Einige Funktionen wie der ZoneMapper sind richtig cool! Manche sagen, dass Lightzone leichter zu bedienen wäre als Lightroom. (Da auch viele Funktionen nicht enthalten sind wie Fotobuch, Karte oder Homepageerstellung.)
  3. Darktable (Version 2.2.3 oder neuer) Läuft unter GNU/Linux, GTK3, Mac OS X, macports, Solaris 11 / GTK3. Also nicht unter Windows. Dieses Programm sieht extrem ähnlich aus wie Lightroom. Daher habe ich mich von der Bedienung schnell eingefunden. Ich finde es einfacher zu Bedienen als RAWtherapee. Vollständige Dokumentation inkl. Anleitung und einigen Videotrainings findest du hier.
  4. Shotwell (Version 0.26 oder neuer) > dieses Programm ist speziell für die technisch sehr versierten Anwender geeignet. Wenn du weiß wie man ein Programm kompiliert, dann klick dich mal durch. Das dürfte aber bei vielen der Fall sein, denn das Programm ist ausschließlich für Linux/Gnome erhältlich. Habe ich nicht getestet, da mein Linuxleben seit 2000 abgeschlossen ist 😉
  5. UFRaw (version) – als Standalone Version oder als Gimp-Plugin.
  6. DCRAW – für Linux. Sehr umfassende Kameraunterstützung.

 

5 kostenpflichtige Alternativen zu Lightroom (diese kosten Geld):

  1. CaptureOne 10 – die teuerste Alternative zu Lightroom. 299,- Euro für eine Lizenz. Von vielen wird die Qualität der Hauttöne gelobt. Kostenlose Zugabe, falls du eine Phase One Kamera kaufst 🙂 Mein Favorit bei den kostenpflichtigen Alternativen zu Lightroom.
  2. Affinity Photo 1.5 Nur am Mac verfügbar. Ich mag das Programm. Hier sind teilweise Lightroom und Photoshop Funktionen in einer Software gebündelt. Mit einmalig 49,99 € sehr günstig im Vergleich zu Lightroom.
  3. DXO OpticsPro 11 – ausgereifte Alternative zu Lightroom. 129 € als Essential bzw. 199 € als Elite Edition. Ich würde hier zu Lightroom raten, da günstiger und mächtiger!
  4. ACDSee Ultimate 10 – läuft nur auf Windows. 114,95 € einmalig bzw. als Abo für 7,90 € im Monat leicht günstiger als Lightroom.
  5. Silkypix 7 – Finger weg. Bei diesem Verlag habe ich mit Software bisher sehr schlechte Erfahrung gehabt. Für den Preis von 119 bzw 195 Euro für die Pro Version bekommst du bei Lightroom 6 mehr! Und zahlst weniger.

 

 

Weitere interessante Artikel für dich:

Jetzt unseren Newsletter mit den neuesten Fototipps bestellen:

..und 2 gratis eBooks zur Bildbearbeitung geschenkt bekommen!

Kostenlos 1x pro Monat, jederzeit abbestellbar.

 

10 Idee über “Die 13 wichtigsten Alternativen zu Lightroom (kostenlos, free, open-source und kostenpflichtig)

  1. Jusyk sagt:

    nicht zu vergessen Zoner Photo Studio X, damit arbeite ich und bin sehr zufrieden, allerdings nicht kostenlos, dafür aber günstiger als LR
    [Werbelink entfernt].

  2. Robert sagt:

    Silkypix verwende ich nicht, ich kann daher nichts darüber sagen.
    Falls du aber mit „diesem Verlag“ Franzis meinst, dann nur gute Erfahrung: ich verwende HDR Projects, CutOut, PhotoZoom, etc. pp.
    Alles erste Sahne.

    • Andreas Martin sagt:

      Ich stoße bei Franzis auf deutlich mehr Abstürze als bei den anderen Anbietern. Meine Erfahrung betrifft sowohl Windows als auch Mac. Was schade ist, da die Preise teilweise gut sind. Freue mich, dass bei dir alles zu laufen scheint! VG Andreas

  3. Wolfgang sagt:

    Windows 10 bringt inzwischen eine kann inzwischen eine Ubuntu Bash nachladen, unter der man dann das aktuelle Darktable laufen lassen kann. Sowohl für die installation von Ubuntu als auch für die Instllation von Darkroom gibt es im Netz „Schritt fur Schritt“ Anleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NICHT VERPASSEN !

Bestelle unsere GENIALEN FOTOTIPPS
per E-Mail und erhalte sofort

2 eBooks zur Bildbearbeitung mit 50 Seiten
als Geschenk zum Download

Auch ohne Workshopbesuch! Wir versorgen dich 1x im Monat mit Tipps zur Fotografie. Immer kostenlos!

X