Menü

Blog / Schlagwort: Fotografie

DNG – das Dateiformat der Zukunft

DNG – das Dateiformat der Zukunft Bei unseren Fotoworkshops arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Kameramodellen von unterschiedlichen Herstellern – und damit auch mit unterschiedlichen Kameraformaten. Die herstellereigenen RAW-Formate sind meist verschlüsselt und so können die

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Monitor

RAW-Fotos haben einen größeren Farbraum als sRGB. Problem: 99 Prozent aller Monitore zeigen die Farbvielfalt nicht, da sie nicht einmal sRGB vollständig darstellen. Die Lösung:

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Blitzstativ

Spare nicht am Stativ! Das kaufst du nur einmal in deinem Fotografenleben. Alle anderen Teile wirst du irgendwann ersetzen. Die vorgeschlagenen Stative sind sehr praktisch, mit einem intelligenten Mechanismus versehen, stapelbar und luftgedämpft.

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Funkauslöser

Wähle eine Lösung mit Funk. Alle anderen Lösungen mit Infrarot oder Kabel sind mit Nachteilen verbunden, die dich langfristig doch zur Funklösung bringen. Gute Funkauslöser wie die Empfohlenen erlauben sogar eine Steuerung des Blitzes direkt von

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Akkus und Taschenlampe

Holt euch mindestens 2 volle Akku-Sets (so habt ihr ein aktives Set in der Taschenlampe und eines als Ersatz). Wenn du „Light-Painting“ ausprobieren willst, starte mit der Taschenlampe, die du bereits zuhause hast. Wenn du mehr

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Kameraschutz

Wenn das Kameradisplay einen Kratzer abbekommt, siehst du deine Fotos schlechter. Oder noch schlimmer: Das Display springt. Dann sind schnell 200 Euro oder mehr für die Reparatur fällig. Hole dir daher ein Echtglas-Displayschutz. Das hat

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Stativ

Ein schweres Stativ wirst du nicht gerne mitnehmen. Achte deshalb beim Kauf auf das Gewicht des Stativs. Alles über 2kg ist eine Qual. Nimm für den Anfang einen Kugelkopf – falls du später etwas anderes benötigst, kannst

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Makro zum „Reinschnuppern“

Nahlinsen sind günstig und klein zum transportieren. Die Bildqualität am Rand ist in Ordnung und in der Bildmitte gut. Zwischenringe haben eine etwas bessere Bildqualität am Rand. Diese unbedingt als “Automatikversion” kaufen, damit die Blendensteuerung funktioniert.

Weiterlesen →

Kaufempfehlung Makro-Objektive

Wer tiefer in die Makrofotografie einsteigen will, braucht ein Makro mit Abbildungsmaßstab 1:1. Für alle die erstmal in Makro reinschnuppern wollen, ist das Nahlinsenset bzw. Zwischenringe zu empfehlen.

Weiterlesen →